Meine Netzwerk- und Kooperationspartner

Deutsche Stiftung Mediation

 

Ziel der Stiftung ist es, das Thema Mediation bundesweit - in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - bekannter zu machen. Auch ich trage sehr gerne meinen Teil dazu bei und unterstütze die Stiftung seit ihrer Gründung im März 2011 als ehrenamtliche Mitarbeiterin des PR- und Marketingteams.


Entspannungspianist Steffen Grell

 

Seine Musik entspannt - sein Beruf ist für ihn gleichzeitig auch eine Berufung. Steffen Grell ist Entspannungspianist aus Leidenschaft, seine wundervollen Eigenkompositionen entstehen aus dem Moment und berühren die Menschen. Seit 2014 arbeiten wir mit viel Freude und Herzblut zusammen, führen Achtsamkeitskurse für Privatpersonen durch oder entwickeln gemeinsam eine eigene Achtsamkeits-App.  


Ernährungsberaterin Heike Langner

 

"Gemeinsam durch dick und dünn" - unter diesem Leitgedanken begleitet Heike Langner als systemisch-integrative Beraterin
(Systeb ®) Menschen bei Veränderungen des Ernährungs- und Essverhaltens. Wie viel das mit dem Thema Achtsamkeit und einem ganzheitlichen, bewussten Blick auf die Thematik zu tun hat, ist mir in den Gesprächen mit Heike immer wieder klar geworden.


Kölner Institut für Achtsamkeit

 

Das Kölner Institut für Achtsamkeit ist ein Trainingsinstitut und bietet seit 2010 verschiedene Angebote zum Thema Mindfulness / Achtsamkeit für Unternehmen als auch Privatpersonen an. Ich freue mich sehr, dass mich Institutsleiterin Sabine Fries in ihr professionelles Netzwerk an KollegInnen und TrainerInnen aufgenommen hat. 


moment by moment 


Das Achtsamkeitsmagazin richtet sich an interessierte Anfänger, erfahrene Praktizierende und Menschen, die im Bereich der Achtsamkeit tätig sind. Seit Juni 2017 unterstütze ich mit großer Begeisterung das Team um Herausgeberin Stefanie Hammer als freie Redakteurin und betreue auch die dazugehörige Facebook-Seite.


partnerteams

 

Hier ist der Name Programm! Die TrainerInnen bei partnerteams sind Profis für die Entwicklung von Organisationen und Menschen. Bei allem Wirken steht dabei immer das „Team“ und die „Kommunikation“ im Mittelpunkt. Ich freue mich sehr, das Team seit 2014 als freie Trainerin unterstützen zu können.